Anleger von Shiba Inu hoffen derzeit auf einen baldigen Release von ShibaSwap, auf der dann unter anderem Staking des Tokens möglich sein soll. Bislang gibt es noch kein genaues Veröffentlichungsdatum, allerdings hat jüngst der Shiba-Youtuber “Shibanalyst” ein Video veröffentlicht, in dem offenbar die ShibaSwap im Einsatz zu sehen ist. Sein Fazit: Es habe seine Erwartungen übertroffen.

Bereits rund 135.000 Mal ist das Werk bereits angeklickt worden – innerhalb weniger Tage. Mitunter liegt das an der gigantischen Fangemeinde von Shiba Inu, allerdings auch daran, dass viele neugierig auf die ShibaSwap sind. Das Video zeigt das lange angekündigte Projekt, das dem Token Shiba Inu den Weg “to the moon” ebnen soll. Auch andere Youtuber haben die Veröffentlichung von Shibanalyst längst als Referenz für eigenen Videos genommen. Die Influencer zeichnen ein positives Bild.

ShibaSwap in der Prüfung

Es könnte schnell gehen mit dem Release von ShibaSwap. Dem Team hinter dem Token Shiba Inu zufolge wartet man derzeit lediglich auf den Abschluss der Prüfung, dann könnte die Plattform binnen kürzester Zeit an den Start gehen. Der Kurs von Shiba Inu hat sich jüngst etwas erholt, insgesamt verharrt man allerdings weiterhin in einer Art Lauerstellung.

Gehen die Pläne der Entwickler mit ShibaSwap auf, so dürfte dem Token ein explosiver Ausbruch nach oben bevorstehen. Stellt man auf das Fazit des Youtubers Shibanalyst ab, so ist ShibaSwap tatsächlich ein kleines Meisterwerk geworden. Die Erwartungen des Influencers seien deutlich übertroffen worden, resümiert er in seinem Youtube-Video, das die grundlegenden Funktionen der ShibaSwap zeigt.

“It blew away my expectations”
Shibanalyst, Youtube

Die Swap wird der einzige Ort sein, an dem man Bone und Leash handeln kann – zwei weiteren Coins im Shiba-Ökosystem, die jeweils eigene Verfügbarkeiten haben sollen. In dem Video sieht man die unterschiedlichen Features – von “Dig” über “Fetch” bis hin zu “Bury”. Dahinter stecken verschiedene Handelsaktionen, mit denen unter anderem auch die beiden neuen Tokens generiert werden können.

Der Youtuber lobt die Leistungsstärke von ShibaSwap – und genau das dürfte viele überraschen, die bislang von einem Scam – also einem Betrug hinter dem Token – ausgegangen waren. Nun könnte sich abzeichnen, dass ShibaSwap tatsächlich die von Fans erhoffte große Sache für den Kryptomarkt ist.

Auch wenn der Release von Shiba Swap noch nicht feststeht und man zu den Wartezeiten aufgrund der dürftigen Informationslage nur spekulieren kann, könnte es sich für Anleger lohnen, geduldig zu sein. Schlägt ShibaSwap ein, könnte das für einen überdurchschnittlichen Anstieg des Preises von Shiba Inu sorgen.

Und der Erfolg der Swap hätte eine weitere große Stärke: Shiba Inu könnte sich dadurch langfristig auf dem Markt etablieren – nicht als reiner Meme-Coin, sondern als Token mit dahinterstehendem Ökosystem mit nützlichen Features. Genau daran müssen sich in der modernen Krypto-Szene neue Projekte messen lassen: Es geht nicht mehr nur um bloße Preissteigerungen, sondern um Ideen mit Mehrwert. Sollte ShibaSwap nach ihrem Release nicht nur die aktiven Anleger begeistern, sondern auch neue Investoren motivieren, so könnte dem Token – oder den Tokens (Shiba Inu, Bone, Leash) eine ausgedehnte Rallye bevorstehen.

  • shiba-inu
  • Shiba Inu
    (SHIB)
  • Preis
    $0.000031
  • Marktkapitalisierung
    $16.81 B